MÄRCHENHAFTES DÄNEMARK


HYGGE

 
Hygge ist oft verbunden mit gutem Essen oder Gebäck, das zwischen den Hauptmahlzeiten eingenommen wird. Der Vormittags-, Nachmittags- oder Abendkaffee bringt häufig Familie und Freunde zusammen und es entsteht – Hygge.
Dass die Dänen zu den glücklichsten Menschen der Welt gehören, hat wohl auch mit Hygge zu tun. Ob diese Statistik auch damit zusammenhängt, dass Carlsberg, eine der weltweit besten Biermarken, dänisch ist, lassen wir ungesagt.
 
Wir hygggen uns gut und gerne
 

SÜDDÄNISCHE KUCHENTAFEL

Nach dem Krieg von 1864 geriet Südjütland unter deutsche Herrschaft und das Ausschenken von Alkohol in den Gemeinschaftshäusern wurde untersagt. So begannen die Dänen, sich zum Kuchen essen anstatt zum Anstoßen zu treffen. Hierzu brauchten Sie nämlich keine Erlaubnis…
Da der Andrang in den Gemeinschaftshäusern so groß war, dass nicht für alle Leute genug Kuchen angeboten wurde, brachten einige Teilnehmer bald selbst Kuchen und Gebäck mit. So entstand die Tradition, dass zur Süddänischen Kaffeetafel eine Menge unterschiedliche Kuchensorten gehören. Da schnell ein Wettstreit darüber ausbrach, wer den besten Kuchen zum Buffet beisteuerte, zeichnet sich die Kuchentafel seit jeher durch hohe Qualität aus.
Zu einer „richtigen“ Süddänischen Kuchentafel gehören sieben weiche, sieben trockene und sieben harte Kuchen und Plätzchen.
 
Lassen Sie sich diese dänische Tradition schmecken!
 

GESCHMACKSERLEBNISSE - Nordische Küche

Tatsächlich ist Dänemark auch als kulinarische Destination bekannt. In Kopenhagen begann die Bewegung der Neuen Nordischen Küche, die auf qualitativ hochwertige, saisonale und lokale Zutaten setzt und traditionelle Gerichte neu interpretiert. Darüber hinaus kann sich Dänemark mit insgesamt 31 Michelinsternen und 26 mit Michelinsternen ausgezeichneten Restaurants brüsten. Auch die dänische Street-Food-Szene hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt. Das Konzept lebt von dem großen Angebot an Spezialitäten aus allen Teilen der Welt, einem hippen Ambiente und einer legeren Art des gemeinsamen Essens.

Erleben Sie Dänemark als kulinarisches Paradies.

DIE NORDSEE - Ein meer an Erlebnissen

Das rauschende Meer an der dänischen Westküste ist ein beliebtes Ausflugsziel für Paare und Familien, die die großartige Natur mit dem weiten Horizont genießen.
Das ganze Jahr über ist ein Spaziergang am Meer ein kleines Highlight. In der frischen Seeluft am Strand entlang zu wandern gibt nicht nur rosige Wangen, sondern auch neue Energie. Man kann dem Rauschen der Wellen lauschen und die Kinder sammeln Steine und Muscheln. Auch ein kurzes Bad in der Nordsee wirkt erfrischend und belebend; dabei sollte man sich der enormen Naturgewalt des Meeres jedoch bewusst sein – und den allgemeinen Baderegeln folgen.
An einigen Nordseestränden ist es erlaubt, mit dem Auto über den Strand zu fahren – eine Möglichkeit, die sich nur an wenigen Orten in Europa bietet, so z.B. auf dem Strand zwischen Blokhus und Løkken.
 
Die dänische Nordsee ist etwas ganz Besonderes.
 

SKAGEN – Dänemarks Nordkap

Zuerst waren es die sogenannten Skagen-Maler, u.a. P. S. Krøyer und Anna und Michael Ancher, die sich auf Grund der einzigartigen Lichtverhältnisse in der Stadt niederließen. Es folgten Schriftsteller, Künstler und wohlhabende Kopenhagener. Heute sind es vor allem Jetsetter, aber auch ganz gewöhnliche Leute, die es and die Nordspitze Jütlands zieht.
Und das aus gutem Grund! Das Licht ist hier sehr besonders, aber auch die Stimmung und der Charme der Stadt machen die Anziehungskraft der Stadt aus. Charakteristische gelbgekalkte Häuser mit roten Ziegeldächern und weißen Fenstern, alte Fischerschuppen am Hafen und leckere Fischrestaurants prägen das Stadtbild.
Eine besondere Naturattraktion ist die Spitze der Landzunge Grenen, an der Skagerrak und Kattegat aufeinandertreffen. Besucher kommen hierher, um einmal mit einem Fuß in der Nord- und gleichzeitig mit dem anderen Fuß in der Ostsee zu stehen.
 
Fahrt mit dem Ausflugswagen Sandormen unternehmen, der von einem Traktor über den Strand gezogen wird.
 

FÜNEN – Ihr Märchen wartet

Bei einer Entdeckungstour auf einer der schönsten dänischen Inseln lässt sich das Leben genießen! Erleben Sie Fünens größte Stadt Odense, die gut erhaltenen alten Städtchen, eines der 123 Schlösser und Herrenhäuser und lassen Sie sich in einem der feinen Restaurants mit köstlichem Essen aus lokal produzierten Lebensmitteln verwöhnen – umgeben von einem Meer mit rund 100 Inseln.
Fünen ist als großartiges Gebiet für Fahrradtouren bekannt. Es gibt viele gut gekennzeichnete Fahrradrouten und eine Menge neuangelegte Fahrradwege. Bringen Sie Ihr Fahrrad mit oder wenden Sie sich an einen der zahlreichen Fahrradverleihe auf der Insel.
Besuchen Sie Fünen, kommen Sie nur schwer an Odense vorbei, wo der berühmte Märchenerzähler Hans Christian Andersen geboren wurde. Die Stadt befindet sich in einem umfassenden Stadtentwicklungsprozess. Auch jetzt schon gibt es unzählige Freizeitmöglichkeiten. Entdecken Sie die alten Stadtteile, Museen und Attraktionen und lassen Sie sich von der tollen Stimmung mitreißen, die während der vielen verschiedenen Festivals in Odense zu spüren ist! Unternehmen Sie eine Bootstour auf dem Fluss, besuchen Sie den schön angelegten Zoo oder legen Sie in einem der vielen Parks eine Pause ein.
 
„Zu reisen ist zu leben.“ – Hans Christian Andersen
 

WUNDERVOLLES KOPENHAGEN

Hier ist eine Liste der fünf meistbesuchten Attraktionen der dänischen Hauptstadt:

1. Tivoli
Der traditionsreiche Vergnügungspark ist ein Muss für alle Kopenhagen-Besucher. Hier gibt es eine weite Spannbreite an Aktivitäten und Veranstaltungen zu erleben – von wilden Fahrgeschäften über ausgezeichnete Menüs bis hin zu großen Konzerten.
 
2. Dyrehavsbakken
Im Dyrehaven, dem sog. „Tiergarten“ nördlich von Kopenhagen, zwischen Kutschen und Damwild, liegt der älteste Vergnügungspark der Welt – hier reihen sich Fahrgeschäfte, Spiele, Restaurants, Eisbuden und kleine Events aneinander.
 
3. Zoo
Im Kopenhagener Zoo sind über 3.000 Tiere und 264 Arten zu Hause. Ein Besuch dieses Tierparks in Frederiksberg ist immer eine spannende Unternehmung.

4. Den Blå Planet
Den Blå Planet („Der Blaue Planet“) ist Nordeuropas größtes Aquarium, in dessen Becken sich sieben Millionen Liter Wasser befinden. Hier wird sowohl Kindern als auch Erwachsenen ein einzigartiges Erlebnis geboten.
 
5. Der Runde Turm
Wussten Sie, dass der ikonische Runde Turm in Kopenhagen das älteste noch in Takte Observatorium in Europa ist und Hans Christian Andersen einige seiner Geschichten hier geschrieben hat?
 
 
 
Visit Denmark / Kim Wyon
Visit Denmark / Maria Nielsen
Visit Denmark / Skagens Kunstmuseer
Visit Denmark / Mette Johnsen
Visit Copenhagen / Morten Jerichau
Visit Denmark / Kim Wyon
Visit Denmark / Niclas Jessen
Visit Denmark / Skagen Touristbureau
Visit Denmark / Birgitte Wolfgang