ARRANGEMENTPREISE UND REISETERMINE

ARRANGEMENTPREIS P. P. 
3 Tage/2 Nächte              € 147,-      

Einzelzimmerzuschlag   € 65,-

Vom 02.01. bis 20.12.2017
täglich möglich.

LEISTUNGEN

Übernachtungen mit Frühstücksbuffett. Alle Zimmer mit DU/WC
Örtliche Stadtführung für 2 Std. 
Eintritt Freilichtmuseum Den Gamle By

AUFSCHLÄGE/EXTRAS

1 Halbpension im Hotel € 40,-
Eintritt Kunstmuseum ARoS € 14,-
Eintritt Moesgaard Museum € 13,-

 
NORDIC TOURS ist offizieller Incoming Partner
 
Moesgaard Museum MoMu / VisitAarhus
ARoS / Ditte Isager / VisitAarhus

KULTURHAUPTSTADT AARHUS  

3 TAGE STÄDTEREISE    
AB                                       € 147,-


Wer eine Städtereise plant und sich dabei von Kunst, Architektur, Wikingern, Gastronomie inspirieren lassen möchte, kommt 2017 an Aarhus nicht vorbei. Laut den Reiseempfehlungen „Best in Europe 2016“ des Lonely Planet für Europa liegt Aarhus auf dem zweiten Platz der Orte, die Urlauber und Trendsetter besuchen sollten. 

Und das aus guten Gründen. Die zweitgrösste Stadt Dänemarks an der Ostseeküste Jütlands hat sich in den letzten Jahren zu einer international attraktiven Destination für anspruchsvolle Reisende entwickelt. ARoS, eines der größten Museen für Gegenwartskunst in Nordeuropa, prägt das Stadtbild mit dem begehbaren Regenbogen Panorama des dänischen Künstlers olafur Elíasson. In 43 Metern Höhe kann man die Stadt durch buntes Plexiglas von oben betrachten. Das neue Vorhistorische Museum Moesgård MOMU in den Wäldern südlich von Aarhus lockt Besucher mit seiner umfangreichen Sammlung aus der Altsteinzeit bis zur Wikingerzeit. Auf der Evolutionstreppe können Sie einen Selfie mit Ihrem Chromagnon-Vorvater machen. Sterneküche mit lokalen Zutaten hat in Aarhus genauso Platz wie Cafes und Bars, die sich Nachhaltigkeit und vegane Ernährung auf die Fahnen geschrieben haben. Im quirligen Latin Quarter mit engen Gässchen entlang des Kanals, der sich durch die Altstadt schlängelt, bieten die Restaurants eine erdenkliche kulinarische Vielfalt. 
2017 wird ein ereignisreiches Jahr in Aarhus, gefüllt mit Veranstaltungen und Ausstellungen auf internationalem Niveau. 

1. Tag: ANREISE NACH AARHUS
Anreise zur zweitgrößten Stadt Dänemarks. Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie schon heute auf Erkundungstour gehen. Machen Sie einen Spaziergang in den engen Gassen im gemütlichen Aarhuser Quartier Latin, das zu einem Cafébesuch oder Einkaufsbummel einlädt, oder im modernen Stadtteil am Hafen in der Nähe von Ihrem Hotel. Sie wohnen im neuen und zentralen Comwell Aarhus.

2. Tag: KULTUR UND NATUR PUR
Bei einer geführten Stadtrundfahrt lernen Sie heute die bekanntesten Sehenswürdigkeiten kennen, darunter die Altstadt, das Rathaus und den Dom, das Kunstmuseum ARoS, die neue Architektur am Hafen und den Botanischen Garten. Im Anschluss besuchen Sie das Freilichtmuseum Den Gamle By. Treffen Sie Menschen aus der Vergangenheit, schauen Sie sich in deren Wohnstuben und Küchen um und genießen Sie den Duft der Kräutergärten! Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wir empfehlen einen Besuch im prähistorischen und archäologischen Museum Moesgaard das u.a. von der Evolution des Menschen erzählt. Zur Entspannung finden Sie Wald und Strand in der näheren Umgebung. Aarhus hat übrigens viele hervorragende Restaurants, von denen einige in den Michelin Guide für Nordische Städte aufgenommen wurden.

3. Tag: HEIMREISE
Heute haben Sie vielleicht noch Zeit für eine zusäzliche Einkaufstour durch die Fußgängerzone. Überall treffen Sie auf exklusive Geschäfte mit Mode, Design, Lifestyle-Artikeln und unendlichen Inspirationsquellen. Oder vielleicht führt Ihre Rückreise über Silkeborg in der dänischen Seenplatte, wo auch der spektakuläre Himmelberg mit seinen erstaunlichen 147 m gelegen ist. 

Auf Wunsch können Sie die Reise verlängern und evtl. mit der eindrucksvollen Nordseeküste oder mit Inselhüpfen in der dänischen Südsee kombinieren. Die Reise kann auch als Themenreise ausgeschrieben werden - Auf den Spuren der Wikinger, Kunst und Kultur pur, Nachhaltigkeit, Historische Theater im Norden und noch Mehr und Meer! 

Den Gamle By / Poul Erik Østergaard
Restaurant Frederikshøj / VisitAarhus
Cees van Roeden / VisitDenmark